Bürgerpreis für Schleswig-Holstein: Bis 30. Juni bewerben oder Vorschläge machen

Foto: Pixabay.com / geralt(CIS-intern) – Schleswig-Holsteins Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler müssen sich beeilen: Bis zum 30. Juni 2016 können Engagierte ihre Bewerbungen für den Deutschen Bürgerpreis für Schleswig-Holstein noch einreichen oder vorgeschlagen werden. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto ,,Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben”. Bewerbungsformulare sind unter www.buergerpreis-schleswig-holstein.de abrufbar.

Foto: Pixabay.com / geralt

Im regionalen Wettbewerb können sich die Preisträger und die Nominierten über Geldpreise und ein Filmportrait ihres Projekts freuen. Insgesamt werden Sach- und Geldpreise mit einem Gesamtwert von 32.500 Euro vergeben. Der Wettbewerb wird vom Sozialausschuss des Landtages Schleswig-Holstein und den schleswig-holsteinischen Sparkassen ausgeschrieben. Langjähriger Medienpartner sind NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin des NDR Fernsehens.

In diesem Jahr können sich zu dem Motto ,,Deutschland 2016 ­ Integration gemeinsam leben” alle Personen und Projekte bewerben oder vorgeschlagen werden, die sich ehrenamtlich für die Integration von anderen Menschen einsetzen und ihnen Türen für ein integriertes Leben vor Ort öffnen.

Der Deutsche Bürgerpreis für Schleswig-Holstein zeichnet ehrenamtliches Engagement in drei Kategorien aus: Die Kategorie ,U 21` ehrt bürgerschaftlich Engagierte im Alter von 14 bis 21 Jahren.

Zu der Kategorie ,Alltagshelden` zählen alle ehrenamtlich Aktiven, die älter als 21 Jahre sind und sich alleine oder im Rahmen größerer Projekte engagieren. Für diese Kategorien kann man sich selbst bewerben oder mögliche Bewerber vorschlagen. Der Deutsche Bürgerpreis in der Kategorie ,Lebenswerk` wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen. Für diese Kategorie könne

n Engagierte nur von Dritten vorgeschlagen werden.

Die Preisträger werden am 2. November 2016 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Kiel bekannt gegeben. Die Sieger des Wettbewerbs in Schleswig-Holstein qualifizieren sich automatisch für den Bundesbürgerpreis.

Fuer gewuenschte Ausdrucke bzw. bei Schwierigkeiten oder Zweifeln greifen Sie bitte unter der genannten Adresse auf das PDF-Original zurueck.