(CIS-intern) – Am Jahresende 2015 waren in Schleswig-Holstein 21 050 Personen wegen psychischer Leiden als schwerbehindert anerkannt. Das ist ein Zuwachs um knapp zwölf Prozent gegenüber der letzten